IBM 4224 lebt wieder

Für unsere AS/400 haben wir einen Twinax-Drucker vom Typ IBM 4224. Leider war dieser völlig verdreckt. In vier Stunden Arbeit wurde das Gerät vollständig zerlegt, gereinigt und wieder zusammengesetzt. Der Einschalttest war positiv. In den kommenden Tagen wird auch die Kunststoffabdeckung gereinigt und wieder angebracht. Unser AS/400-Experte kann dann versuchen, das Gerät mit unserer AS/400-170 zum Laufen zu bringen. Wir sind gespannt…

Share it
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Follow Us
Facebookrssmail

1 thought on “IBM 4224 lebt wieder”

  1. Ein erster Test hat ergeben, dass das Gerät bis auf kleine Unregelmäßigkeiten funktioniert. Das Farbband ist leider hinüber und muss ersetzt werden. Darüber hinaus „hängen“ vier oder fünf Nadeln des Druckkopfes. Sollten sich diese nicht kurzfristig von selbst lösen, muss der Druckkopf gründlich gereinigt werden. Also nichts dramatisches.

Kommentare sind geschlossen.